INFORMATIONEN

Was ist NFC und was sind die NFC Tags

Gehen Sie zur:

NFC ist das Akronym von Near Field Communication und bedeutet, wörtlich, „Nahfeldkommunikation“. NFC ist eine Entwicklung von der RFID Technologie: es wird auch RFID HF (High Frequency) wegen der Vollstreckungsfrequenz von 13,56 Mhz definiert. Die NFC Technologie erlaubt eine sichere kabellose Konnektivität zwischen zwei Geräte, mit dem entsprechenden Austausch von Daten.

Die NFC Technologie hat drei Zweckmäßigkeiten:

  • Austausch von Informationen durch Peer-to-Peer (P2P) zwischen zwei Geräte, in totaler Sicherheit und auf einen schnellen Weise. Bei Smartphones ist es genug, das Gerät heranzurücken und der Befehl von Verlegung zu geben. Die Sicherheit ist gerade von der Nähe (3-4 cm) gegeben,die die Geräte erhalten müssen.
  • Die Simulation einer Smartcard durch das Host Card Emulation (HCE) Protokolls. Außerdem erlaubt diese Funktion, geschützte und schnelle Bezahlung mit dem eigenen Mobiltelefon vorzunehmen.
  • Die Ablesung und die Schrift von den NFC Tag, nämlich RFID Transponder in der Lage Informationen abzuspeichern und mit NFC Geräte zu interagieren

Was sind die NFC Tags?

Die NFC Tag sind RFID Transponder, die an 13,56 Mhz arbeiten. Sie sind winzige Chips (integrierte Schaltungen) an einer Antenne verbunden. Der Chip hat einen eindeutigen Code und einen wiederbeschreibbaren Teil des Speichers. Die Antenne erlaubt den Chip, mit einem NFC Abtaster wie eine Smartphone zu interagieren.

Schauen Sie die Liste von allem Mobiltelefonen und Tablet mit NFC

Formate

Die gewöhnlichste Form ist das Sticker, eine Sorte Aufklebers, der den Kreis und die Antenne enthält. Dank ihrer mäßiger Größe, können die NFC Tags in vielen Lager wie eine Karte, ein Armband, ein Schlüsseletui, ein Gadget usw. integriert sein. Eine Objekt mit NFC Tag kann eindeutig dank dem eindeutigen Code des Chips identifiziert sein.

Versorgung

Eine sehr interessante Eigenheit ist von dem NFC Tag, dass sie brauchen keine direkte Versorgung, weil sie geradewegs von dem Magnetfeld des NFC Sensors des Mobiltelefons oder Geräts betätigt werden, der sie abtastet. Deswegen kann ein Tag für Jahren an einem Objekt angeklebt bleiben und ohne Problemen mit funktionieren fortfahren.

Speicher

Der verfügbare Speichern von dem NFC Tag verändert auf Grund des Chips, aber es ist in die gewöhnlichsten Modells niedriger als 1 Kilobyte. Das kann als eine Grenze erscheinen, aber man braucht wenigen Byte, um überraschende Funktionen zu bekommen, auch dank dem NDEF Standard, das Datenformat für das NFC von dem NFC Forum kodifiziert. Eine der gewöhnlichsten Funktionen im Bereich dem Marketing ist, zum Beispiel, die Programmierung von einer URL, die auf eine Webseite verweist. Das Tag kann an jeden Objekten, Broschüren oder Flyern angewandt sein. Mit dieser Funktion ähneln die NFC Tags einem QR Code, aber sie haben eine größere Datenkapazität, die sie nützlich für den Fall, dass man einen Report oder eine Marktstudie braucht. Ferner können sie mit der eigenen Grafik personalisiert sein und sie erfordern nicht, wenigstens für Android, eine App, um abtastet zu sein. Außerdem ist der Speicher eines NFC Tags in einigen Abschnitten verteilt, die können benutzt sein, um schwieriger Anwendungen zu entwickeln (Bestandsaufnahmen, Ärztlichen Attesten usw.)

Eindeutige Code

Alle NFC Tags sind mit einem eindeutigen Code, die Unique ID (UID) genannt ist, beschränkt in einem unveränderbaren Teil des Speicher ausgestattet. Durch das UID ist es möglich ein NFC Tag an einer Person oder Objekte eindeutig teilzuhaben und Anwendungen zu entwickeln, die mit ihnen interagieren oder identifizieren. 

Wie kann man die NFC Tags programmieren?

Entdecken Sie welche Apps können Sie benutzen,um einen NFC Tag zu programmieren

An die NFC Tags können zahlreiche Typologien Informationen beschrieben sein. Einige dieser Informationen sind für private Zwecke benutzt und erlauben viele Aktionen automatisch durchzuführen, zum Beispiel:

  • Wi-Fi,Bluetooth,GPS usw. betätigen/deaktivieren
  • die Lautstärke, das Schlagwerk usw. lauter/leiser stellen, der Helligkeitsstand regulieren usw
  • eine App öffnen/schließen

Für diesen Anwendungen ist es nötig, eine App wie „Trigger“ an dem Mobiltelefon zu installieren.

Das NDEF Format

Es gibt auch andere Befehle, die wir „Standard definieren können, weil sie das NDEF Format (NFC Data Exchange Format) benutzen, von dem NFC Forum eigens definiert, für die Programmierung von dem NFC Tag.Im Allgemeinen ist es nicht nötig, eine App zu installieren, um diese Befehle zu abtasten und durchführen zu lassen. Die iPhones stellen eine Ausnahme dar. Die „Standard“ Befehlen sind:

  • Eine Webseite oder ein Link öffnen
  • Facebook öffnen
  • Email oder SMS senden
  • Ein Anruf anbahnen
  • Einfacher text
  • Ein V-Card Kontakt abspeichern(obwohl es nicht ein universelle Standard ist)
  • Eine App anbahnen (diese Funktion nützt nur mit Android und Windows ,mit dem entsprechende Betriebssystem vorgenommen)

Der Querschnittfunktion dieser Anwendungen erlaubt die Verwendung für dem marketing.

In Vergleich zu den RFID UHF Tag ,können die NFC Tag mit einem Mobiltelefon gelesen sein und selbständig mit einer gratis App für Android, BlackBerry oder Windows Phone beschrieben sein. Um ein NFC Tag zu lesen,keine App ist gefragt (die iPhones stellen eine Ausnahme dar): es ist genug,dass das Sensor betätigt ist; im Allgemeinen ist es schon betätigt, weil es unerheblich für den Verbrauch der Batterie.

Es kann Ihnen auch interessieren:

Für weitere Informationen fordern wir auf,uns zu kontaktieren